Aktive Entspannung!

17.12.2020 / Nicole

Schaffe Ausgleich!

Hört sich anstrengend an? Für ein gesundes System ist das Wechselspiel zwischen Körper und Geist extrem wichtig, denn Entspannung entsteht nicht einfach durch Nichtstun. Ähnlich wie bei der Stressreaktion finden dabei viele körperliche und biochemische Prozesse statt. Wenn man körperlich müde ist, heißt das leider noch lange nicht, dass auch die Gedanken zur Ruhe kommen. Umgekehrt kann der Kopf schon völlig erschöpft vom vielen Denken sein, aber der restliche Organismus noch auf Hochtouren laufen. So kann es dann kommen, dass du auf der Couch liegst und nicht abschalten kannst. In vielen Fällen kann Bewegung helfen! Wenn du zum Beispiel nach einer Woche geistiger Arbeit zum Yoga gehst, die Wohnung putzt oder mit dem Hund einen ausgiebigen Spaziergang unternimmst, ist den Kopf plötzlich viel leichter. Wenn du hingegen die ganze Woche körperlich arbeitest, hilft Sport nur bedingt. Hier kannst du es mit Tai-Chi versuchen: Diese meditative Kampfkunst stärkt die innere Balance und macht ausgeglichener. Auch sehr sanftes Restorative Yoga kann helfen! Besonders wichtig ist dabei die Atmung, die im Einklang mit den sanften Bewegungen stattfindet, um innere Ruhe und Konzentration zu fördern. Praktizierst du jede Art von Bewegung im Freien wirkt das noch besser auf deinen Organismus!


Du hast noch Fragen? Wir sind gerne persönlich für dich da!

Feel Good Moments
JS Feel Good e.U.
Fünkhgasse 8
3021 Pressbaum
Österreich
info@feelgood-moments.com
www.feelgood-moments.com

Österreich: +43 680 240 18 23
Bankverbindung:
UniCredit Bank Austria AG
BLZ: 12000
IBAN: AT67 1200 0100 2645 2952
BIC / SWIFT: BKAUATWW